Älteste Heilpraktikerschule in Niederbayern

Naturheilkunde Aus- und Fortbildung seit 1974

Herzlich willkommen beim ältesten Heilpraktiker-Ausbildungszentrum Niederbayerns! Naturheilkunde Aus- und Fortbildung seit 1974

Über 1.000 Schüler wurden in der Zeit seit 1974 in unserer Schule zum Heilpraktiker ausgebildet. Abgerundet wird das Schulungsprogramm durch zahlreiche Fortbildungsangebote sowie spezielle Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Heilpraktiker.

12-Monate Ausbildung

Berufsbegleitendes Studium

Die Ausbildung zum Heilpraktiker. Aufgrund der kurzen Zeit und dem großen Stoffumfang ist sie jedoch nur für medizinisch Vorgebildete zu empfehlen.

  • 20 Seminartage
  • 14-tägig (Sa. 9–17 Uhr)
  • 12 Monate
  • keine Anzahlung!

€ 185,– monatlicher Beitrag
(€ 2.220,– Ausbildungskosten gesamt)

Ausbildung zum Heilpraktiker

Der Heilpraktiker ist neben dem Arzt der einzige Beruf, dem die Ausübung der Heilkunde erlaubt ist.

Die Heilpraktikerprüfung ist gesetzlich geregelt und ermöglicht dem staatlich geprüften und anerkannten Heilpraktiker die Ausübung der Heilkunde ohne Arzt zu sein.

Mehr erfahren Sie in unserem Video-Portrait

Lehrinhalte unserer Heilpraktikerausbildung

In der Ausbildung wird ein breites Spektrum aus der Medizin und der Naturheilkunde aus folgenden Themen vermittelt:

  • Haut und Zelle
  • Herz
  • Ernährung
  • Psychopathologie
  • Verdauungsorgane
  • Bewegungsapparat
  • Nervensystem
  • Blut-/Lymph-/Immunsystem

  • Endokrinologie
  • Infektionskrankheiten
  • Harnorgane
  • Notfalldiagnostik
  • Berufskunde / Hygiene
  • Atmungsorgane
  • Prüfungsvorbereitung

Unsere Dozenten

Als Dozenten stehen kompetente Heilpraktiker, Fachärzte, Chefärzte, Chirurgen, manuelle Therapeuten sowie Diplom-Psychologen zur Verfügung.

Hierdurch verfügt die Schule – wie fast keine andere Ausbildungseinrichtung – über einen enormen Wissenspool, welcher den Schülern in stets kleinen und individuellen Gruppen vermittelt wird.